Tennisplatz

Einbauschema Tennisplatz-Beregnungsanlage mit Impuls- oder Getriebe-Versenkregner

Beregnungsablauf:
Alle Regner eines Spielfeldes werden zu einem Beregnungsabschnitt zusammengefaßt.
Wasserverbrauch:
LVZA22
1 Regner am Spielfeldrand
Q= 1,2 m³/h
6 Regner am Spielfeldrand
Q= 7,2 m³/h
Max. Verbrauch pro Beregnungsabschnitt
Q= 7,2 m³/h
Wasserverbrauch:
HYDRA-2-XS
1 Regner am Spielfeldrand
Q= 1,14 m³/h
6 Regner am Spielfeldrand
Q= 1,14 m³/h
Max.Verbrauch pro Beregnungsabschnitt
Q= 6,84 m³/h
Betriebsdruck:
Druck an der Regnerdüse Erforderlicher Fliessdruck am Schieber bei einer
H = 4,0 bar
Wasserentnahme von 7,2 / 6,8 m³/h
H = 5,5 bar
Niederschlag:
Mittlerer Niederschlag
10,0 mm/h
Bestückung:
Randregner: LVZA 22 WT / HYDRA-2-XS W
6 Stück

Einbauschema Tennisplatz-Beregnungsanlage - Renovation eines Tennisplatzes mit 4 Versenkregnern

Beregnungsablauf:
Alle Regner eines Spielfeldes werden zu einem Beregnungsabschnitt zusammengefasst
Wasserverbrauch:
LVZA
1 Regner am Spielfeldrand
Q= 1,60 m³/h
4 Regner am Spielfeldrand
Q= 6,40 m³/h
Max. Verb. pro Beregnungsabschnitt
Q= 6,40 m³/h
Wasserverbrauch:
HYDRA-2-XS
1 Regner am Spielfeldrand
Q= 1,30 m³/h
4 Regner am Spielfeldrand
Q= 5,20 m³/h
Max. Verb. pro Beregnungsabschnitt
Q= 5,20 m³/h
Betriebsdruck:
Druck an der Regnerdüse
H = 5,0 bar
Erforderlicher Fliessdruck am Schieber bei einer Wasserentnahme von 6,40 / 5,20 m³/h
H = 6,0 bar
Niederschlag:
LVZA
Mittlerer Niederschlag
9,6 mm/h
Niederschlag:
HYDRA-2-XS
Mittlerer Niederschlag
7,8 mm/h
Bestückung:
Randregner: LVZA 22 WT / HYDRA-2-XS WH
4 Stück

Hier kommen unsere Produkte zum Einsatz